OK exposicion.de verwendet Cookies. Mit Benutzung dieser Webseite stimmen Sie dem zu. Mehr Informationen dazu.

Filzkunstwanderweg

meisennesterinfo.jpg

Beutelmeisennester und Baumhülle an der Traumschleife

Ort:

Traumschleife Hasenkammer


Zeit:

18.Mai 2014


Am 18.Mai 2014 wurde der Filzkunstwanderweg zum Thema „Naturstoff Filz – Objekte zum Staunen“ an der Traumschleife Hasenkammer des Saar-Hunsrück-Steig eröffnet. 8 Künstlerinnen aus Deutschland und Österreich präsentieren Ihre Filzobjekte auf diesem Wanderweg. Auch ich habe mich an diesem schönen Projekt mit zwei Objekten beteiligt.

1. Beutelmeisennester

„Geborgen“

In Anlehnung an die Nester der Beutelmeisen wurden drei verschieden große Nester gefilzt. Das kleinste der gefilzten Nester entspricht in etwa der Größe eines von Meisen gebauten Nests.

Die Nester wurden in der Nassfilztechnik als Hohlkörper von Hand gefilzt. Als Material wurde Rauwolliges Pommersches Landschaf-, Steinschaf- und Shetlandschafwolle sowie Wolllocken, Flachs und Federn verwendet.

Die Nester verfügen über ein langes Filzseil an ihrem oberen Ende, so können sie an geeigneten Bäumen oder Ästen aufgehängt werden.

Filzkunstwanderweg

Foto: Frieder Glatzer, 2014

2. Baumhülle

„Verbunden“

Filz und Holz. Zwei Naturmaterialien die in dieser Baumhülle eine Verbindung eingehen. Die weichen Wollfaser umfassen die harte Birkenrinde und betten sie ein.

Die Baumhülle wurde in der Nassfilztechnik als Fläche von Hand gefilzt. Als Material wurde Neuseelandmerino-, Whensleydale-, Gotland- und Steinschafwolle sowie Flachs und Birkenrinde verwendet.

Der rechte und linke Rand der Baumhülle wurde mit Löchern versehen durch diese ein Seil gezogen wird. Die Baumhülle kann so rundherum an einem geeigneten Stamm mit diesem Filzseil befestigt werden.

Filzkunstwanderweg

Filzkunstwanderweg

Fotos: Frieder Glatzer, 2014

Weitere Bilder der gefilzten Objekte kann man sich im Filzrauschforum anschauen. Zudem finden sich Informationen zur Ausstellung unter www.boppard.de

und zum Wanderweg Traumschleife Hasenkammer unter www.boppard-tourismus.de
 [[http://www.filzrausch.net/forum/showthread.php?t=2198]]

Fast ein Jahr später

Nach nun nicht ganz einem Jahr haben sich die Kunstwerke schon ein wenig verändert. Hier ein paar Bilder von Bärbel Lehmler wie die Baumhülle jetzt im Februar 2015 aussieht. Und noch ein Foto der Beutelmeisennester.

Filzkunstwanderweg

Filzkunstwanderweg

Filzkunstwanderweg
 
Powered by Foswiki & PolySyn© 2017 exposicion.de Filz- und Textilkunst | Dresden, Sachsen | Impressum | Feedback